Probentabelle anlegen


Die Probentabelle ist ideal um Probenstammdaten und/oder wenige Parameter (< 5) als Tabelle anzuzeigen. Dabei werden die Proben und die zugehöriden Daten jeweils zeilenweise untereinander angezeigt.
Im folgenden wird beschrieben, wie Sie die hier abgebildetet Probentabelle anlegen können.




1. Legen Sie die Berichtstabelle an und wählen Sie Probentabelle als Tabellenart. (Siehe Anleitung: Berichtstabelle mit Berichtstabellen Editor anlegen.)
2. Geben Sie den Text für den Kopf der Probentabelle ein.
    Heben Sie die Überschrift hervor, indem Sie Sie den Text mit je zwei Unterstrichen für __unterstrichen__ und zwei Sternen für **fett** umschließen.




3. Legen Sie den Inhalt der Tabelle an. (Siehe Anleitung: Spalte zu Berichtstabelle hinzufügen.)
    Die Spalten 1 - 3 geben Probenstammdaten wieder, die Spalten 4- 6 geben Einträge der Parameter wieder.




3.1. Bsp. Wiedergabe von Probenstammdaten, 1. Spalte Probennummer:
       Wählen Sie als Daten Proben Stammdaten und Probennr.




3.2. Bsp. Wiedergabe von Einträgen der Parameter, 6. Spalte Glühverlust:
       Wählen Sie die Daten Parameter, den relevanten Parameter Glühverlust und die Spalte in der sich Ihr gewünschter Eintrag befindet, Spalte 3, aus.




4. Geben Sie den Text der Fußzeile ein.


Allgemeines

Einführungsphase

Mitarbeiter

Aufträge

Proben

Probenvorlage

Berichte

Berichtstabellen Editor

Kunden

Kundenzone (optional)

Angebote

Rechnungen

Parameter

Rechnen mit Parametern

Schnittstellen

Prüfpläne / Grenzwerte / Spezifikationen

Dokumentenlenkung

Prüfmittel

Mitarbeiterschulungen

8D-Report

Sonstiges