Chemikalienverwaltung


Mit der Materielverwaltung der QM-Datenbank können Sie Ihre kennzeichnungspflichtigen Chemikalien verwalten und für jeden Mitarbeiter die relevanten Sicherheitsinformationen zugänglich halten.

Dafür werden konfigurierte Stammdatenfelder mit den relavanten Informationen ausgefüllt. Klicken Sie dazu auf Material bearbeiten (siehe Anleitung Material bearbeiten). Danach können Sie in dem grauen Bereich die konfigurierbaren Stammdatenfelder sehen. Diese können nach Ihren Wünschen erweitert werden, sprechen Sie dazu mit Ihrem QM-Datenbank-Betreuer.




Bei der CMR-Kennezichnung können Sie die Kategorie der Kanzerogenität auswählen.
Mit der GHS-Kennzeichnung können Sie mehrere Elemente auswählen. Klicken Sie dazu einfach die entsprechende GHS-Nr in der Auswahlliste an.




Weiters können Sie auch noch mehrere individuelle Schutzmaßnahmen auswählen.




Die entsprechenden Piktogramme werden dann nach dem Speichern in der Materialienübersicht und bei der Chargenübersicht angezeigt.




H-/EUH- und P-Sätze können als Text in das Textfeld eingetragen/hineinkopiert werden. Die Größe der Felder kann durch Verschieben der rechten unteren Ecke verändert werden, um die Lesbarkeit zu erleichern. Diese Größenänderung wird nach dem Speichern zurückgesetzt.

Zusätlich sind weitere Felder nach Ihren Wünschen konfigurierbar, wie MAK-Wert, Molmasse, Dichte, Synonme, CAS-Nr., Reinheitsklasse, Radioaktivität, Preis pro Einheit, etc.