Materialverwaltung


Akkreditierte und zertifizierte Labore haben genaue Anforderungen an die bei Untersuchungen verwendeten Verbrauchsmaterialien.

Einerseits gibt es Vorgaben zur Dokumentation, welche Charge eines Materials bei welcher Probe und welcher Untersuchung verwendet wurde. Andererseits werden hochwertige und auch nur mit Aufwand zu beschaffende Materialien verwendet, für die es sich betriebswirtschaftlich lohnt, Verbräuche und Beschaffungsvorgänge im Blick zu behalten.

Funktionen der Materialverwaltung
  • Materialien anlegen, freigeben und verwalten
  • Neue Chargen laufend zu Materialien hinzufügen
  • Chargenfreigabe ggf. mit hinterlegtem Zertifikat
  • Abgelaufenen oder aufgebrauchte Chargen sperren
  • Materialien für Untersuchungsparameter definieren
  • Auswahl gültiger Chargen bei Untersuchungen in der Probenansicht
  • Lückenlose Dokumentation der eingesetzten Chargen
  • Anzeigen in welchen Proben eine Charge eingesetzt wurde
  • Die eingesetzten Chargen werden direkt bei der Probe angezeigt
  • Automatische Berechnung des aktuellen Lagerbestands jeder Charge
  • Automatisierte Erinnerungen zum nachbestellen basierend auf Lagerbestand und Haltbarkeitsdatum der Chargen



    Nächste Seite: Material anlegen

    Die Materialverwaltung ist Teil des QM-Moduls der Labordatenbank bzw. Teil der QM-Datenbank.