Auswertungen exportieren


Ihnen stehen einige Möglichkeiten zur Auswahl, die Auswertungen automatisch zu exportieren.
Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen (bisher) zum einfachen Exportieren der Auswertung zur Verfügung:

CSV-Export -Einstellungen:
Dazu können Sie die csv-Datei etwas konfigurieren, damit eine Einlesung in Ihre anderen Systeme einwandfrei klappt.




E-Mail-Export

Geben Sie einen Empfänger, Betreff und einen Text ein.



Diese Mail wird dann mit der CSV-Datei im Anhang verschickt sobald, Sie den grünen Mail-Button oberhalb der Auswertung drücken.



Hinweis: Alle versendeten Mails der Labordatenbank finden Sie unter: Navigationsleiste -> Kunden -> Postausgang

SFTP-Export

Geben Sie die Zugangs-Daten des Servers ein:



Die CSV-Datei wird immer dann übermittelt, wenn Sie den grünen SFTP-Button oberhalb der Auswertung drücken.




HTTPS-Export

Um die CSV-Datei über HTTPS abrufbar zu machen, müssen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort vergeben, sowie das Häckchen setzen bei Zugriff via HTTPS aktivieren.
Nun ist diese Auswertung als CSV-Datei über den angezeigten Link nach Eingabe des Benutzernamens und der Passwortes abrufbar.